Kundera


Kundera
Kụndera,
 
1) Ludvík, tschechischer Schriftsteller, * Brünn 22. 3. 1920; Surrealist, schrieb Gedichte und Erzählungen, in denen er in eigenwilliger Sprache Krieg und Liebe sowie die Welt grotesk, humorvoll und ironisch-satirisch schildert. In dem Stück »Totální kuropění« (1961) wechseln Vers, Prosa und Gesang; Thema ist der totale Einsatz der Jugend im Zweiten Weltkrieg. Kundera ist auch ein bedeutender Übersetzer. 1993 erhielt er den Österreichen Staatspreis für europäische Literatur.
 
Weitere Werke: Lyrik: Laviny (1946); Tolik cejchů (1966; deutsch Nachdichtung in: R. Kunze: Die Tür).
 
Stücke: Korzár (1963); Mit zelene tĕlo (1964).
 
Erzählungen: Konstantina (1946); Odjezd (1967).
 
Essays: Německé portréty (1956).
 
 2) Milan, tschechischer Schriftsteller, * Brünn 1. 4. 1929; war 1958-69 Assistent und später Professor an der Prager Filmhochschule; erhielt nach 1970 Publikationsverbot, lehrte 1975-80 in Rennes, seitdem Professor für Komparatistik und Romantheorie an der Pariser École des hautes études. Kundera ist seit 1981 französischer Staatsbürger, lebt in Paris. Begann als Lyriker, schrieb dann Dramen, Erzählungen und Romane, in denen er sich u. a. mit Problemen der sozialistischen Gesellschaft auseinander setzt (»Žert«, 1968; deutsch »Der Scherz«) oder vor dem Hintergrund zeitkritischer und allgemeiner Reflexionen sensibel Möglichkeiten individueller Liebeserfahrung entwirft (»Nesnesitelná lehkost bytí«, 1985; deutsch »Die unerträgliche Leichtigkeit des Seins«; Film 1987, Regie: Philip Kaufman, * 1936). Kundera erhielt 1987 den Österreichen Staatspreis für europäische Literatur.
 
Weitere Werke: Romane: Život je jinde (1974; deutsch Das Leben ist anderswo); Valčík na rozloučenou (1979; deutsch Abschiedswalzer); Kniha smíchu a zapomnění (1981; deutsch Das Buch vom Lachen und vom Vergessen); Nesmrtelnost (1993; deutsch bereits 1990 unter dem Titel Die Unsterblichkeit); La lenteur (1995; deutsch Die Langsamkeit).
 
Erzählungen: Směšné lásky (1963), Druhý sešit směšných lásek (1965), Třetí sešit směšných lásek (1968); alle deutschen als: Das Buch der lächerlichen Liebe).
 
Drama: Majitelé klíčů (1962; deutsch Die Schlüsselbesitzer).
 
Essays: L'art du roman (1986; deutsch Die Kunst des Romans); Les testaments trahis (1993; deutsch Verratene Vermächtnisse).
 
 
J.Kopecký: Dramatický paradox (Prag 1963);
 R. C. Porter: M. K. A voice of Central Europe (Århus 1981);
 K. Chvatík: Die Fallen der Welt. Der Romancier M. K. (a. d. Tschech., Neuausg. 1996).

Universal-Lexikon. 2012.

Schlagen Sie auch in anderen Wörterbüchern nach:

  • KUNDERA (M.) — KUNDERA MILAN (1929 ) Fils d’un musicologue éminent, l’écrivain tchèque Milan Kundera est initié dès son enfance à une culture très complète. Aussi son premier recueil de vers, L’Homme, ce jardin vaste ( face= EU Caron アlov face= EU Caron ガk,… …   Encyclopédie Universelle

  • Kundera — ist der Familienname einer tschechischen Künstlerfamilie: Ludvík Kundera (Pianist), Pianist und Musikwissenschaftler Milan Kundera, Schriftsteller, Sohn von Ludvík Kundera (Pianist) Ludvík Kundera, Schriftsteller, Neffe von Ludvík Kundera… …   Deutsch Wikipedia

  • Kundera — Kundera, Milan …   Enciclopedia Universal

  • Kundera — (Milan) (né en 1929) romancier français d orig. tchèque: la Plaisanterie (1967); l Insoutenable Légèreté de l être (1987) …   Encyclopédie Universelle

  • Kundera — Kùndera, Milan (1929) DEFINICIJA češki pisac, prisiljen emigrirati, od 1972. u Parizu, od 1993. piše na francuskom; proslavio se romanom Šala o okrutnosti života u komunizmu (romani Nepodnošljiva lakoća postojanja, Oproštajni valcer, Život je… …   Hrvatski jezični portal

  • Kundera —  Cette page d’homonymie répertorie des personnes (réelles ou fictives) partageant un même patronyme. Kundera est un nom de famille notamment porté par : Ludvík Kundera (1891 1971), pianiste et musicologue tchèque ; Ludvík Kundera… …   Wikipédia en Français

  • Kundera — n. family name; Milan Kundera (born 1929), Czech born novelist and essayist who lives in France …   English contemporary dictionary

  • Kundera — …   Википедия

  • Kundera — Kun•de•ra [[t]ˈkʊn dər ə[/t]] n. big Milan, born 1929, Czech novelist in France since 1975 …   From formal English to slang

  • Kundera — /ˈkʊndərə/ (say koonduhruh) noun Milan /miˈlan/ (say mee lahn), born 1929, Czech novelist in France; works include The Book of Laughter and Forgetting (1979) and The Unbearable Lightness of Being (1984) …   Australian English dictionary


We are using cookies for the best presentation of our site. Continuing to use this site, you agree with this.